Seit ich aus den Kinderschuhen raus bin (die üblichen "no name drück drauf irgendwas") bin ich fast ausschließlich mit Canon am fotografieren.

Werkzeughistorie

Angefangen mit einer Canon AE-1

später dann als Zweitkamera eine Minolta 7000

Beide wurden irgendwann Anfang der 90er aus meinem Auto geklaut.

Dann ging es weiter mit einer Canon EOS 10

Diese wurde ebenfalls aus dem Auto heraus am Strand in Portugal geklaut. Auf der Rückfahrt wurde um noch ein paar Urlaubsbilder zu bekommen kurzerhand in Andorra eine Canon EOS 350 D gekauft.

Dieses Jahr habe ich dann wieder zugeschlagen und mir eine Canon EOS 5 D zugelegt.

Für die beiden letzten digitalen noch ein wenig Werbung - Auszug aus der orginal Canon Hompage

{tab=Canon EOS 5D}

  • Vollformat-CMOS-Sensor mit ca. 12,8 Megapixeln
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde, Pufferspeicher für bis zu 60 Large-JPEG-komprimierte Bilder
  • Neun AF-Messfelder und sechs AF-Hilfsfelder
  • 2,5-Zoll LCD-Bildschirm
  • Picture Style-Bildverarbeitung
  • DIGIC-II-Prozessor
  • Simultanspeicherung von RAW- und JPEG-Bildern
  • Digital Photo Professional Software
  • Kompaktgehäuse aus einer Magnesiumlegierung
  • Weitreichende Kompatibilität
{tab=Canon EOS 350D}
  • Ca. 8,0 Megapixel
  • Bis zu 3 B/s; Pufferspeicher für bis zu 14 Aufnahmen
  • E-TTL-II Blitzsteuerung
  • DIGIC-II-Prozessor
  • 7-Punkt Autofokus
  • Digital Photo Professional - Software zur Bildbearbeitung von RAW-komprimierten Bildern
  • Parallele Aufzeichnung von RAW- und JPEG-komprimierten Bildern
  • USB 2.0 Hi-Speed-Schnittstelle; Videoausgang
  • Kompatibel mit EF-/EF-S-Objektiven und EX Speedlites
  • Kompatibel mit PictBridge
{/tabs}

Mein Zubehör

  • Stativ - Manfrotto
  • Blitz Canon Speedlite  420 EX
  • Kablefernauslöser von Hama
  • diverse GB CF-Karten